»Unfollow« [Rezension]

Sachbuch, Eden Books
11,99€ (Ebook), 14,99€ (Print)

Inhalt

Nena Schink ist süchtig. Ihre Droge: Instagram. Alles beginnt mit einem Experiment: Für das Jugendportal vom Handelsblatt soll sie selbst zur Influencerin werden. Nena, die sich sonst wenig um die Meinung anderer schert, bettelt nun bei ihren Freundinnen um Likes und Kommentare.

All das kostet sie Zeit. Lebenszeit. Zwei Stunden täglich. 14 Stunden wöchentlich. 672 Stunden jährlich. Das sind 28 Tage, ein ganzer Monat. Verschwendet an Instagram. Nena beginnt sich zu fragen: Warum sexualisiert sich eine Generation, die alle Chancen hat, freiwillig? Wieso machen wir uns abhängig von einer virtuellen Scheinwelt?

Nena will es wissen, taucht ein in die funkelnde Instagram-Welt, trifft die Influencerinnen in der Realität, besucht ihre glitzernden Events und beschließt, etwas gegen diese Scheinwelt zu unternehmen.

Meinung

Nena Schink packt in diesem Sachbuch aus, rechnet in gewisser Weise auch mit Instagram als doch nicht ganz so soziales Medium ab.

Zunächst schreibt die Wirtschaftsjournalistin und Kolumnistin über eigene Erfahrungen als selbstdarstellerische möchtegern-Bloggerina, bevor sie sich auf Größen der Branche konzentriert und die Zahlen und Fakten hinter der Fassade beleuchtet. Hier stützt sie sich auf zahlreiche Beispiele und Recherche aus Wirtschaft, Marketing und Insidern der Unternehmen und Managements.
Ihr persönliches Fazit erfolgt sogleich und ist dabei simpel, wie bedeutungsvoll – »Wir sind alle zu Followern mutiert!«

Für mich als Leserin eindrucksvoll, jedoch stellenweise zu einseitig. Mir fehlte eine wirkliche Gegenperspektive. Es wurden Diskussionen eröffnet, die für mich mehr als eine Meinung bedurft hätten. So schossen Provokationen zum Teil ins Leere, blieben unbeantwortet und verpufften.
Nichtsdestotrotz ein spannendes und herausforderndes Buch, das den Leser klar zur eigenen Meinung bewegt. Denn am Ende muss man selbst entscheiden, was davon man mitnimmt und für den nächsten Besuch in de sozialen Netzwerken behält.   

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s