Sarah Bosetti

Kennt ihr eigentlich Sarah Bosetti?

Sarah Bosetti

Sarah Bosetti, geboren 1984, ist eine deutsche Moderatorin, Autorin und Satirikerin. Nach ihrem Filmregie-Studium in Brüssel zog sie 2009 nach Berlin, wo sie seitdem in verschiedenen Fernsehproduktionen tätig ist. 2010 war sie Mitbegründerin der Lesebühne “Couchpoetos”, mit dessen Co.-Gründer sie 2013 deutschsprachige Vizemeisterin im Poetry Slam wurde. Sprache faszinierte sie seit jeher, weshalb sie in den folgenden Jahren immer wieder Initiatorin verschiedener Poetry-Wettbewerbe war und 2014 schließlich ihr erstes Buch „Wenn ich eine Frau wäre” veröffentlichte. Seitdem folgten drei weitere Bücher zu feministischen Themen, seit 2015 ist sie Kolumnistin für radioeins und seit 2016 Autorin bei “das Magazin”.

Viele entdeckten sie wohl während des ersten Corona-Lockdowns, in dem sie regelmäßig „Briefe von Sarah Bosetti” mit dem Netz teilte. In sehr kurzen, satirischen Videos, kommentiert sie ein aktuelles, meist politisches, Ereignis. Oft geht es dabei um alte weiße Männer, manchmal um große Konflikte, immer um Gleichberechtigung. Muss man gesehen haben, sollte man lesen – lässig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.