Erzählende Affen [Friedemann Karig und Samira El Ouassil]

Sachbuch von Friedemann Karig und Samira El Ouassil
ullstein Verlag, 21,00 € (E-Book), 25,00 € (Hardcover)

Lassen sich politische und gesellschaftliche Probleme allein über die Sprache erklären, verstehen und lösen? Dieser Frage gehen die beiden Podcaster und Autor:innen Friedemann Karig und Samira El Ouassil in ihrem gemeinsamen Buch “Erzählende Affen” gleichermaßen argumentierend wie erzählend auf den Grund. “Geistesblitze” nannte Denis Scheck das, was die beiden in nahezu jedem Satz hervorbringen. Ich kann mich dem nur anschließen. Karig und El Ouassil reflektieren, analysieren und philosophieren über Narrative, die seit jeher unsere Welt bewegen. Geschichten, sagen sie, sind Auslöser, Grund und Folge so vieler Konflikte. Deshalb setzen sie genau hier an, zerpflücken in argumentativer Deeptalk-Manier alles zwischen Walter Benjamin, Pretty Woman, dem modernen Hollywood-Film und der Antike. Dass sie dabei zwangsläufig selbst neue Geschichten und Verstrickungen herbei-philosophieren, ist ganz klar. Und genau hier liegt auch der Spaß, den das Buch bringt – für alle, die gerne mit Worten und Bedeutungen spielen und für alle, die philosophische und literarische Diskurse mögen. Ich hab’s durchgesuchtet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.